Bilderserie zum Thema

 

     

  1972 - 1976

Anfang 1972

Gründung der Jugendzentrums-Initiative


3. Januar 73

Gründung des Vereins:
„Aktion Jugendzentrum“
auf Initiative der Jungsozialisten


Anfang 1973

Ausbau des Rathauskellers zum vorläufigen
Jugendzentrum durch Eigenarbeit von
Jugendlichen und in Zusammenarbeit mit
Herrn Hein vom Bauamt

 

19.1.1974

Bezug des Rathauskellers,
Betreuung durch Vereinsaktive und
teilweise durch das Sozialamt

 


  1977

27.Januar.1977

Eröffnung des Jugendzentrums im Erdgeschoß
der ehemaligen Jugendherberge
(Nutzung des oberen Stockwerks durch
den Stadtjugendring und des
Nebengebäudes durch die Pfadfinder

 

März 1977

Einstellung des Sozialarbeiters
Volker Hase

 

November 1977

Schaffung von 2 ABM Stellen für 1 Jahr

 


  1978 - 1987

27.10. 79

Auszug des Stadtjugendrings und der Pfadfinder
in die Wallbergstraße, dem Jugendzentrum
stehen auch die oberen Stockwerke zur
Verfügung

 

1979

Die Musikerinitiative Rotenburg (MIR) wird von
Besuchern des JZ gegründet

 

Die Selbstverwaltung nimmt immer stärker ab, da
viele der Gründungsmitglieder durch Alter und Beruf
ausscheiden und lebt immer nur sporadisch wieder auf.

 

Prägnant ist ein häufiger Personalwechsel

 

Es gibt immer wieder Bestrebungen das Jugendzentrum
zu schließen

 

Februar 83

Hausrat und Vollversammlung werden als
Mitbestimmungsgremien geschaffen, der
Verein „Aktion Jugendzentrum“ soll nur noch
bei Personalfragen ein Mitbestimmungsrecht
haben

 

3. Sept. 85

Der Verein „Aktion Jugendzentrum“
beschließt die Auflösung

 

  1988 - 1997

  Es gibt in der Öffentlichkeit keine Bestrebungen
mehr das Jugendzentrum schließen zu wollen
Anfang 1991

Vollständige Übernahme der Organisation
und Durchführung des Kinderferien-
programms durch das Jugendzentrum

 

Frühjahr 91

Schaffung einer ABM Stelle für Musikarbeit
und das Kinderferienprogramm

 

1991 / 1992

Ausbau des Musikbereichs

 

30. März 1993

Eröffnung des Musikbereichs

 

September 93

Renovierung und Umbaumaßnahmen mit
Jugendlichen, alle Räume im Jugend-
zentrum werden neu gestaltet und eine
neue Theke eingebaut

 

März 1994

Übernahme der ABM Stelle

 

 

Personalbestand :
2 Sozialarbeiter
1 Musiker
1 Zivildienstleistender

 

27. Januar 1997

20 jähriges Jubiläum des Jugendzentrums
in der Bergstraße

 

Mai 1997

Einführung einer Altersregelung für männliche
Besucher aufgrund der schwierigen Besucher-
struktur, (15.00-18.00 Uhr für Jugendliche bis 16 J.,
19.00-22.00 Uhr für Jug. ab 17 Jahre).
Rauchverbot im Haus vor 19.00 Uhr
Einführung von Projektwochen

 

Juni 1997

Start der ersten Projektwoche

 

Juli 1997

Abriß des baufälligen Teils des Nebengebäudes
(Bastel- und Werkbereich)

 

Herbst 97

Neubau des Werkbereichs

 

  1998 - 2002

März 1998

Fertigstellung des neuen Werkbereichs

 

April 1998

Kritik des Kultur- und Punkprojektes am
Jugendzentrum

 

Dezember 98

Start der Break - Dance - Gruppe

 

Februar 99

Große Renovierungsaktion mit Jugendlichen

 

September 99

Der Musikmitarbeiter geht nach über 8 Jahren

 

Januar 2000

House & Jungle Party

 

März 2000

Einstellung eines neuen Musikmitarbeiters

 

Frühjahr 2000

Umstellung des Tonstudios auf Digitale
Aufnahmetechnik

 

April 2000

Einstieg bei den „Rotenburg Live“ Veranstaltungen

 

September 2000

Mitarbeit am Rahmenprogramm der Ausstellung
„Erleben ohne Drogen“

 

September 2000

Eine Nachwuchsband aus dem JZ gewinnt in der
Sparte HipHop den „Live in Bremen“ - Wettbewerb

 

Oktober 2000

Abschaffung der Altersregelung, durchgängige
Öffnungzeiten für alle. Das Rauchverbot im
Hause vor 19.00 Uhr wird beibehalten.

 

Anfang 2001

Einrichtung von zwei kostenlosen Internetzugängen

 

Frühjahr 01

Erneuerung der maroden Decke im
Veranstaltungssaal

 

Mai 2001

Der Musikmitarbeiter geht nach nur einem Jahr

 

September 2001

Freischaltparty für www.row-people.de im JZ

 

26. / 27. Jan. 2002

Großes Festprogramm zum 25 jährigen Bestehen des JZ

 

April 2002

1. Ferienfahrt für Mädchen (nach Groningen)

 

Frühjahr 2002

Aufwertung der Musikerstelle in eine
Erzieherstelle

 

August 2002

Einstellung eines neuen Musikmitarbeiters

 

September 2002

Start des Theaterprojekts „Beinhart“ für Jungen

 

November 2002

Renovierung und Neugestaltung des Musikbereichs
in Zusammenarbeit mit Musikern & Jugendlichen.
Der Musikbereich wird rauchfreie Zone.

 

Dezember 2002

Totalsanierung der Herrentoilette

 

  2003

Januar 2003

Start des Nähprojekts „Miriam`s Nähwerkstatt“

 

März 2003

Beendigung des Theaterprojekts für Jungen

 

September 2003

Mitarbeit an der „Go sports “ Veranstaltung

 

Herbst 2003

Erweiterung der Internetzugänge von 2 auf 5 Computer

 

Oktober 2003

Mädchenfreizeit in Dänemark

 

  2004

Februar 2004

das Jugendzentrum geht online, die Homepage geht ins Netz

 

Februar 2004

Start der Küchensanierung (Bilder)

 

März 2004

Ferienfahrt für Jugendliche nach Groningen

 

Juni 2004

die Anmeldung des Kinderferienprogramms wird auf Computer
umgestellt, statt einer persönlichen Anmeldung kann jetzt ein
Anmeldeformular abgegeben werden. Bei zu großem Andrang
lost der Computer die Plätze aus.

 

September 2004

Die Fotos vom Kinderferienprogramm stehen auf der Homepage
zum Herunterladen zur Verfügung.

 

  2005

Feb./ März 2005

Renovierung des Mädchenraumes

 

Frühjahr 05

Umsstellung der Drumkabine auf E-Drum

 

März / April 05

Aktionswoche im JZ:
“Langeweile in den Osterferien? Das muss nicht sein“

 

1. April 05

das Jugendzentrum wird rauchfrei

 

Frühjahr 05

Start des Schuppenausbaus

 

1. April 05

das Jugendzentrum wird rauchfrei

 

Herbst 05

Erweiterung der Drumkabine zum HipHop und Karaoke -
Studio

 

  2006

Januar 2006

Verstärkung der Mädchenarbeit durch eine
pädagogische Honorarkraft


Februar / März 06

Mosaikprojekt: Gestaltung eines großen Wandmosaiks
im Flur (Bilder)

 

April 2006

Ferienfahrt für Jugendliche nach Groningen

 

April 2006

Start einer neuen Break – Dance – Gruppe

 

Mai 2006

Neubau der Bühne

 

Frühjahr 06

Erweiterung der Aussenkletterwand und Errichtung
neuer Spiel und Sitzgelegenheiten

 

Juni 2006

„Fashion Weeks“ Projekt

 

Herbst 2006

Erweiterung der Internetzugänge von 5 auf 7 Computer

 

  2007 -

Januar 2007

Start des Kinderkino Projektes des Stadtjugendringes
in Zusammenarbeit mit dem JZ


März 2007

Ferienfahrt für Jugendliche nach Berlin

 

April 2007

Renovierung und Neugestaltung des Saales

 

20. Sept. 2007

„Tintenblut“
Fahrt zum Schauspielhaus Hannover am Weltkindertag
auf Einladung vom Nds. Ministerium für Soziales, Frauen, Familie
und Gesundheit und dem Deutschen Kinderschutzbund


  2008 -

Januar 2008

Fertigstellung des neuen Studios im „Schuppen“,
der ehemaligen Fahrradwerkstatt

 

Januar -
April 2008

Start des Mosaik Workshops „Wandgestaltung“


März 2008

Ferienfahrt für Jugendliche nach Berlin

 

23. Mai 2008

Disco Tropicana
im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Alkohol – freiwillig ohne“
in Zusammenarbeit mit der Polizei und der Krankenkasse

 

Juni 2008

Start des Melodie und Notenworkshops
– Der kostenlose Unterricht soll Kindern und Jugendlichen
musikalischen Grundlagen vermitteln und ihnen ermöglichen
ein eigenes Instrument spielen zu können.

 

Juni 2008

Ende des Kinderkino Projektes

 

Juli 2008

Ende der Break - Dance – Gruppe

 

August 2008

Mosaikprojekt Afrika 2, Gestaltung des oberen Flurbereiches

 

Oktober 2008

Start des Gesellschaftsspieleabends

 

  2009 -

Januar 2009

Fertigstellung des Mosaikprojekt Afrika 2


Februar 2009

Antrag auf einen Anbau im Rahmen des Konjunktur 2 Paketes

 

Frühjahr 2009

Flursanierung


März/April 2009

Ferienfahrt für Jugendliche nach Den Haag

 

Juni 2009

Ende des Gesellschaftsspieleabends

 

September 2009

Start des Englischen Spieletreffs


Oktober 2009

Start des Projektes Session Band –
Improvisationsmusik zum mitmachen

 

6 - 8 Nov. 2009

Musikerfreizeit in Bruchtorf an der Ilmenau

 

  2010 -

Frühjahr 2010

Umbaumaßnahmen im Haus, neue Brandschutztüren und Fenster


5. März 2010

Start der Bauphase für den Anbau

 

März 2010

Ende des Englischen Spieletreffs

 

Aug - Okt 2010

kreatives Stuhlprojekt

 

Sept / Okt 2010

Erwerb eines Turnierkickers und verschiedener Möbel
durch die großzügige 5000 ,- Euro Spende der
Gemeinschaftspraxis Dreyer, Hettenhausen, Lill und Kollegen

 

Herbst 2010

Fertigstellung des Anbaus
Einweihung des neuen Internetcafés


Dezember 2010

Ende des Projektes Session Band –
Improvisationsmusik zum Mitmachen

 

  2011 -

Februar 2011

Start der Schul AG - Projekte in Kooperation mit der Stadtschule

 

Frühjahr 2011

Umgestaltung des Aussengeländes, Neugestaltung der Spielgeräte

 

April 2011

der Musikmitarbeiter geht

 

8. Mai 2011

Teilnahme am Stadtjugendtag

 

Sept 2011

stärkere Ausrichtung auf erlebnispädagogoische Angebote

 

  2012 -

Februar 2012

Start der Nähwerkstatt für Mädchen

 

Feb/ März 12

Drei Tische - Ein Sieger Das Jugendzentrums –Dreikampf – Turnier (Kicker, Billard,Tischtennis)

 

April 2012

Einstellung eines neuen Musikmitarbeiters

 

Frühjahr 2012

Einbau des Bodentrampolins

 

Juni 2012

Aktionsprogramm: Runter vom Sofa – Raus aus dem Haus
mit erlebnisorientierten Freizeitaktivitäten (Kletterpark, Radtour, Kanufahren, Angeln)

 

Juli 2012

Einstellung eines Bundesfreiwilligendienstlers

 

Sept. 2012

Start des HipHop Tanzworkshops für Mädchen

 

Oktober 2012

Beginn der Guitarrenkurse

 

  2013 -

   
und in der Zukunft ?